Englisch
P-D Refractories | Anwendungsbereich Koks

Koks

Unsere heutige Position als Marktführer bei der Herstellung von Feuerfest-Materialien für Koksofenanlagen basiert auf dem Know-how von 140 Jahren und auf den fortlaufenden Innovationen, die wir in dieser Zeitspanne erzielt haben. Die Geschichte des deutschen Kokereiwesens ist untrennbar mit den Gründern unserer Standorte in Bochum und Düsseldorf, Dr. Carlos Otto und Dr. Heinrich Koppers. Seitdem spielt die P-D REFRACTORIES weltweit bei der Produktion feuerfester Steine und Mörtel für Koksofenanlagen eine herausragende Rolle.
Bedingt durch die langjährige Symbiose mit dem Anlagenbau und durch die Nähe zu unseren Kunden haben wir durch die kontinuierliche Weiterentwicklung diverser Steinsorten die Erfolgsgeschichte des regenerativen Horizontalkammer-Verkokungsofens entscheidend mitgeprägt. Die Einführung des Silikasteines als ausschließlichen Baustoff für Koksofenkammern war eine der Voraussetzungen, für die Entwicklung moderner, umweltgerechter und energiesparender Hochleistungskoksöfen aller Art.

So besteht auch die Kokereianlage von ThyssenKrupp Stahl in Duisburg, mit den derzeit weltweit größten Koksofenkammern, aus dem bewährten P-D REFRACTORIES Feuerfestmaterial.