P-D Cloud Icon
Englisch
X
Fahren Sie über die farbigen Bereiche, um die jeweilige Sorte anzuzeigen
[Datenblatt anfordern]

POX-Reaktor

Hohe Temperaturen, korrosive Schlacken, verunreinigte Ausgangstoffe, reduzierende Atmosphären und hohe Drücke sind die Herausforderungen in POX-Reaktoren. Bei der partiellen Oxidation von festen, flüssigen oder gasförmigen Edukten zur Erzeugung von Synthesegas werden die Ausgangsstoffe in einem feuerfest ausgekleideten Reaktor partiell oxidiert. Nach Einspeisung des Eduktes und Sauerstoff wird der Ausgangsstoff im Reaktor bei Drücken zwischen 40 und 100 bar teils verbrannt, partiell oxidiert. Das dabei entstehende Synthesegas kann im H2/CO-Verhältnis je nach Wunsch eingestellt werden.

Die Feuerfest-Auskleidung dieser Anlagen besteht im Falle von flüssigen oder gasförmigen Edukten aus reinsten Korund-Produkten wie 100Corundum PerformanceTM mit Fused∞PersistenceTM. Bei festen Edukten kommen schlackebeständige Qualitäten auf Basis Chromkorund oder Zirkonchromkorund unseres Partners Guangzhou Ling Nan Refractory Co., Ltd, und Korund-Isolier-Qualitäten zum Einsatz.

Seit vielen Jahren beliefert P-D Refractories Kunden in aller Welt mit Komplett- oder Teilauskleidungen dieser Anlagen. Viele Kunden sind im Laufe der Zeit zu den qualitativ besten Produkten zu P-D Refractories gewechselt, um eine sichere, langjährige Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten.

Die Handstampfabteilung manualTM von P-D Refractories setzt dabei die kompliziertesten Vorgaben in die gewünschte Form um.

Handarbeit made in Europe!