Englisch

Magnesiazirkonsteine

Rohstoffe für die Steinherstellung sind spezielle Magnesiasinter und ein definierter Zusatz von Zirkon (ZrO₂ - SiO₂). Beim Steinbrand reagiert Zirkon mit MgO unter Ausbildung einer speziellen Gefügematrix. Eine gute Beständigkeit gegenüber der Einwirkung von Alkalien und SO₂SO₃  zeichnet diese Steinsorte aus. Bevorzugtes Einsatzgebiet sind Regenerativkammern von Glasschmelzöfen.