Englisch
Tonerdereiche Steine

Korundsteine

Korundsteine mit ≥ 90 % Al₂O₃ werden auf Basis synthetischer Schmelz- oder Sinterkorunde und feinstkörniger hochtonerdereicher Rohstoffe mit keramischer oder chemischer Bindung hergestellt. Neben der Pressformgebung auf modernen hydraulischen Pressen werden  auch komplizierte oder großformatige Steine mit 65 % bis 99 % Al₂O₃ mittels Vibroformung oder Schlickerguss abgeformt und bei hohen Temperaturen in modernen Brennanlagen gebrannt .

Definierte Zusätze von Chromoxid oder zirkonoxidhaltigen Rohstoffen verbessern das Verschleißverhalten der Korundsteine gegen CaO-Fe-SiO₂ -Schlacken und Glasschmelzen und finden Anwendung in Müllverbrennungsanlagen und Hochöfen sowie in Farbglas- und Faserglasschmelzwannen.

Korundsteine mit 99 % Al₂O₃ sind in CO- und wasserstoffhaltigen Atmosphären auch bei hohen Einsatztemperaturen beständig und werden daher in Ofenanlagen der chemischen und petrolchemischen Industrie unter stark reduzierenden Bedingungen eingesetzt. Die Kenntnis der Einsatzbedingungen beim Kunden ist Grundvoraussetzung für eine optimale und anwendungsgeeignete Auswahl der Steinqualität mit ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnis.